Osteraktion 2016

Aktion

Staatsminister Axel Wintermeyer empfängt Familie Beck aus Königstein in der Staatskanzlei: „Blick hinter die Kulissen der Landespolitik“


Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat am 25. Mai die Gewinnerfamilie der Osteraktion der Familienkarte Hessen in der Staatskanzlei empfangen. Neben einem Rundgang durch das Haus stand für Familie Beck aus Königstein auch ein Gespräch bei Kaffee und Kuchen mit dem Minister auf dem Programm. „Das Gewinnspiel der Familienkarte ist eine tolle Aktion und ich freue mich sehr, unsere Gewinnerfamilie heute hier begrüßen zu dürfen. Der Besuch in der Regierungszentrale bietet eine gute Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich selbst ein Bild von unserer Landespolitik zu machen“, so der Chef der Staatskanzlei.

 

Ein Tag am Frankfurter Flughafen mit Finanzminister Dr. Thomas Schäfer


Einen Flughafenbesuch der besonderen Art hat Familie Schneider im Rahmen der Osteraktion gewonnen. Sie erhielten am 10. Mai 2016 eine Führung über den Frankfurter Flughafen von Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer höchstpersönlich und erhielten während ihrer Tour über das Flughafengelände viele interessante Einblicke.


Gewinneinlösung aus der Osteraktion der Familienkarte Hessen - Gewinnerfamilie und Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland machen blau


„Eine Museumsführung ist grundsätzlich eine lehrreiche Angelegenheit. Heute werden wir jedoch nicht nur schauen und staunen, sondern auch selbst aktiv werden, denn wir machen blau." So hat Hessens Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland Familie Braun aus Friedberg am 29. April 2016 begrüßt, die bei der Osteraktion 2016 der Familienkarte Hessen eine exklusive Führung durch das Freilichtmuseum Hessenpark gewonnen hatte.

Und warum die Rede vom Blaumachen? Die Gewinnaktionen der Familienkarte Hessen bieten stets die Chance auf originelle Preise, deshalb war zum gemeinsamen Abschluss der Tour durch den Hessenpark ein Praxisausflug in das historische Färberwesen vorgesehen. „Genau das macht den Reiz der Familienkarte aus – neben vielen sinnvollen Unterstützungsangeboten für Familien bietet sie auch immer wieder Gewinnaktionen an, deren Preise es so in keinem Laden zu kaufen gibt. Seit Einführung der Karte durch die Landesregierung im Jahr 2010 haben insgesamt bereits über eine halbe Million Menschen von ihren Leistungen profitiert", erklärte Weyland. Ziel der Landesregierung sei es, die Familien im Land ganz praktisch im Alltag zu stärken. Dazu leiste die Karte einen Beitrag.

Die vierköpfige Gewinnerfamilie und die Staatssekretärin unternahmen einen gemeinsamen Spaziergang durch das Haus aus Breitenbach und die Häuser der Baugruppe Mittelhessen und lernten dabei das historische Leben und Arbeiten der ländlichen Bevölkerung kennen. Während der Führung wurde ferner auf viele zeittypische architektonische Besonderheiten der verschiedenen Fachwerkhäuser eingegangen.

Nach der gemeinsamen Reise durch vergangene Zeiten war es dann soweit: Im Rahmen einer Mitmach-Aktion erhielten Familie Braun und die Staatssekretärin Einblicke in das aufwändige alte Handwerk der Blaufärberei mit dem Farbstoff Indigo. Diese Tradition hat womöglich auch in der heutigen deutschen Sprache ihre Spuren hinterlassen. „Wir sprechen heute noch vom ,Blauen Montag‘, vom ,Blaumachen‘ und zuweilen auch vom ,Blausein‘. Die Sprachwissenschaftler sind sich jedoch noch uneinig darüber, ob und inwiefern diese Redewendungen auch etwas mit dem historischen Handwerk des Blaufärbens zu tun haben könnten", sagte Weyland schmunzelnd an Familie Braun gewandt.

Zum Abschluss der historischen Zeitreise dankte die Finanzstaatssekretärin den Verantwortlichen des Hessenparks: „Sie haben uns heute einen sehr angenehmen und lehrreichen Aufenthalt im Freilichtmuseum ermöglicht. Bei jedem Besuch im Hessenpark lerne ich etwas Neues hinzu und so ging es mir auch heute bei dem schönen Rundgang gemeinsam mit Familie Braun."

 

 
Familie löst Gewinn aus Osteraktion der Familienkarte Hessen ein - Besuch im Kloster Eberbach mit Sozialminister Stefan Grüttner


Im Rahmen der Osteraktion 2016 der Familienkarte Hessen hatte Familie Becker/Freitag aus Frankfurt einen Besuch im Kloster Eberbach inklusive einer Führung mit der Klostermaus Bonifaz zusammen mit Sozialminister Stefan Grüttner gewonnen und am 17. April 2016 eingelöst.

Weitere Informationen:

Start-Datum:Montag, 21. März 2016
End-Datum: Sonntag, 17. April 2016

Familienkarte Flyer

Den aktuellen Flyer der Familienkarte Hessen mit einer Übersicht über alle Leistungen und Partner finden Sie hier.

download PDF

Newsletter

Liebe Familie,
hier finden Sie den aktuellen Newsletter der Familienkarte Hessen

Newsletter anschauen
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration