Osteraktion 2015

Aktion

Mit Familienminister Stefan Grüttner im Opel-Zoo

Familie Cohen aus Frankfurt – eine der ersten Familien, die im Jahr 2010 die Familienkarte beantragt haben – hat am 13. Juni 2015 mit dem Hessischen Familienminister Stefan Grüttner den Opel-Zoo in Kronberg besucht. In dem 1955 gegründeten Zoo am Taunushang leben heute mehr als 1.600 Tiere aus allen Kontinenten und Klimazonen. Besonders beeindruckt war die Familienkarten-Gruppe um Minister Grüttner von den Elefanten in der 2013 eröffneten neuen Elefantenanlage. Mit dem geräumigen Elefantenhaus und einem großen Freigehege wird ein artgerechtes Leben der Tiere ermöglicht. Der Opel-Zoo ist der einzige Zoo in Hessen, der die afrikanischen Riesen hält. Natürlich stattete die Gruppe auch dem erst im Juni 2015 geborenen Giraffenbaby „Kabale“ einen Besuch ab. Der Opel-Zoo gehört zu den großen Publikumsmagneten in Hessen. Im Jahr 2014 hatte er mit rund 750.000 Besuchern das erfolgreichste Jahr seiner Geschichte. Bereits seit dem Jahr 2010 unterstützt der ausschließlich aus Eintrittsgeldern und Spenden finanzierte Zoo als Partner die Familienkarte.


„Nachts im Museum“ mit Staatssekretär Ingmar Jung

„Nachts im Museum“ war Ingmar Jung, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, mit den drei Gewinnerfamilien der Osteraktion der Familienkarte Hessen unterwegs. Im Hessischen Landesmuseum Darmstadt konnten die Kinder mit ihren Eltern eine Expedition durch die Funde der Grube Messel erleben. Die Fossilien wurden dort vor fast 50 Millionen Jahren in einem Maarsee eingeschlossen. Zu den Funden zählen Urpferdchen, Fledermäuse, Vögel und Fische, die in den Räumen des Museums heute gezeigt werden. Auch bei Tageslicht ist das Hessische Landesmuseum einen Besuch wert: Von 2007 bis 2014 wurden seine Gebäude grundlegend saniert. Außerdem wurde die Ausstellung nach neuesten museumsdidaktischen Erkenntnissen gestaltet und bietet heute für Jung und Alt eine interessante Darstellung. Bereits über 150.000 Besucher haben das Museum in den ersten Monaten seit seiner Wiedereröffnung besucht. Neben der Naturgeschichte ist auch eine umfangreiche Sammlung von Kunst und Kulturgeschichte in dem Haus ausgestellt. Und wie in allen hessischen Landesmuseen ist für alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren der Eintritt frei.

Weitere Informationen:

Start-Datum:Samstag, 21. März 2015
End-Datum: Freitag, 17. April 2015

Familienkarte Flyer

Den aktuellen Flyer der Familienkarte Hessen mit einer Übersicht über alle Leistungen und Partner finden Sie hier.

download PDF

Newsletter

Liebe Familie,
hier finden Sie den aktuellen Newsletter der Familienkarte Hessen

Newsletter anschauen
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration