Einkaufen auf Pump

  • ©: pixabay.com
    ©: pixabay.com

Lohnt sich eine Null-Prozent-Finanzierung?

Möbelhäuser, Elektromärkte und Autohändler bieten beim Kauf ihrer Produkte nahezu regelmäßig eine zinslose Finanzierung an. Die Kehrseite: Schuldenmachen gehört ganz selbstverständlich zum Alltag vieler Verbraucher.

Null-Prozent-Finanzierung – was ist das?

Unabhängig von der Höhe der Zinsen gilt: wer beim Kauf von Produkten nicht sofort bezahlt, schließt einen Ratenkreditvertrag mit einem Kreditinstitut ab. Wird die Finanzierung direkt vom Händler angeboten, kooperiert dieser mit einem Kreditinstitut. Typisch für den klassischen Ratenkreditvertrag sind eine feste Laufzeit und Ratenhöhe. Beim Kauf auf Pump zahlt das Kreditinstitut den Kaufpreis direkt an den Händler, der Kunde zahlt die Raten an das Kreditinstitut. Die Höhe der Zinsen kann variieren und bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen – jedenfalls sind viele Händler dazu übergegangen, ihre Waren mit einer Null-Finanzierung anzubieten, um Kaufanreize zu setzen.

Vor- und Nachteile für Verbraucher

Vorteile: Eine Null-Prozent-Finanzierung ist für Verbraucher eine Alternative, wenn keine liquiden Mittel zur Verfügung stehen – also zuvor nicht genügend angespart wurde oder angelegtes Geld nicht genutzt werden soll. Wer den Kredit vorzeitig zurückzahlen möchte, muss dafür keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen.

Nachteile: Eine Null-Prozent-Finanzierung bedeutet jedoch nicht, dass das angebotene Produkt zu einem günstigen Preis gekauft wird. Im Gegenteil: Der Händler wird die Kosten, die er für das Angebot der Null-Prozent-Finanzierung hat, bei der Kalkulation des Kaufpreises berücksichtigt haben. Und wer bar zahlt, kann unter Umständen einen besseren Preis aushandeln. Zudem verleiten günstige Zinsen oftmals zu übereilten Kaufentscheidungen. Wer mehr kauft, als er sich leisten kann, wird über kurz oder lang in finanziellen Engpässe und leicht in eine Schuldenspirale geraten.

Kein Widerrufsrecht

Wer zur Finanzierung einer Anschaffung einen Kreditvertrag abschließt, hat grundsätzlich ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Beide Verträge – der Finanzierungs- und der Kaufvertrag – können darüber rückgängig gemacht werden. Bei einer echten Null-Prozent-Finanzierung ohne jegliche Kosten gibt es zumeist kein gesetzliches Widerrufsrecht.

Familienkarte Flyer

Den aktuellen Flyer der Familienkarte Hessen mit einer Übersicht über alle Leistungen und Partner finden Sie hier.

download PDF

Familienmagazin LEON

Im LEON und jetzt auch im E-Book zum Magazin finden Sie Informationen zu den Leistungen der Familienkarte Hessen, eine Übersicht über die Partner mit ihren Angeboten, viele informative Berichte rund um vier Jahre Familienkarte Hessen sowie weitere Themen, die für Sie als Familien interessant sind

LEON als E-Book

LEON als PDF

Newsletter

Liebe Familie,
hier finden Sie den aktuellen Newsletter der Familienkarte Hessen auch als PDF für den Download

Newsletter downloaden
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration