Ein Muss für jeden und meist gar nicht teuer

  • © pixabay.com
    © pixabay.com

Private Haftpflichtversicherung

Doch nicht immer handelt es sich um Bagatellschäden, die sich leicht regulieren lassen. Kommen bei einem Unfall im Straßenverkehr oder in der Freizeit Personen zu Schaden, muss der Verursacher nicht nur den materiellen Schaden ersetzen. Oft kommen noch Schmerzensgeld oder gar eine lebenslange Rente hinzu, für die der Verursacher im Zweifel bis zur Pfändungsgrenze einstehen muss . Für die meisten ist das der finanzielle Ruin. Eine private Haftpflichtversicherung ist daher ein Muss für jeden – auch unter dem Aspekt, dass auch die zu Schaden gekommene Person unter Umständen mit dem Existenzminimum zur Recht kommen muss, wenn das, was der Schädiger unter Berücksichtigung der Pfändungsgrenzen zahlen kann, den tatsächlichen Schaden nicht ausgleichen kann. Abgesichert sind mit einer solchen Police Personen-, Sach - und Vermögensschäden, die im privaten Umfeld entstehen. Optimal ist eine Versicherung mit einer unbegrenzten Deckungssumme. Sie sollte jedoch mindestens Dreimillionen Euro betragen. Versichert sind neben dem Versicherungsnehmer auch Kinder und Ehepartner. Für unverheiratete volljährige Kinder gilt dies so lange, wie sie zur Schule gehen oder sich in einer unmittelbar daran anschließenden Berufsausbildung befinden. Vom Versicherungsschutz können auf Anfrage auch nicht verheiratete Partner profitieren. Dies muss der Versicherer jedoch schriftlich bestätigen. Im Schnitt kostet eine private Haftpflichtversicherung 60 € pro Jahr. Dafür übernimmt der Versicherer nicht nur die Schadensregulierung, sondern auch die Kosten eines etwaigen Rechtsstreits. Denn die Versicherung tritt auch ein, wenn es um die Abwehr unberechtigter Schadensersatzansprüche geht. Achtung: Die Haftung für Haustiere ist von der privaten Haftpflichtversicherung nicht abgedeckt. Hierfür muss eine gesonderte Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Gleiches gilt auch für Personen, die in ihrer Freizeit riskanten Sportarten wie zum Beispiel Surfbrettfahren nachgehen.

Familienkarte Flyer

Den aktuellen Flyer der Familienkarte Hessen mit einer Übersicht über alle Leistungen und Partner finden Sie hier.

download PDF

Familienmagazin LEON

Im LEON und jetzt auch im E-Book zum Magazin finden Sie Informationen zu den Leistungen der Familienkarte Hessen, eine Übersicht über die Partner mit ihren Angeboten, viele informative Berichte rund um vier Jahre Familienkarte Hessen sowie weitere Themen, die für Sie als Familien interessant sind

LEON als E-Book

LEON als PDF

Newsletter

Liebe Familie,
hier finden Sie den aktuellen Newsletter der Familienkarte Hessen auch als PDF für den Download

Newsletter downloaden
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration