Familienkarten Newsletter
Logo Familienkarte
 

Familienkarte Hessen / Newsletter August 2022

Liebe hessische Familien,

endlich ist es soweit: Die FamilienApp Hessen kann im Google-Playstore herunter geladen werden: FamilienApp Hessen / Google-Playstore. Die Möglichkeit des Downloads aus dem Apple-Store wird hoffentlich in Kürze folgen. Wir freuen uns darauf, Sie zukünftig über unsere App zu unseren Leistungen und den verschiedensten Familienthemen zu informieren: Versicherungsschutz, Serviceleistungen, Elternratgeber, Vergünstigungen, Vorsorge treffen und noch zu vielen weiteren Themen. Im Mitgliederbereich müssen Sie sich einmalig registrieren und können dann beim Einkaufen wie gewohnt den Code, jetzt auf dem Display Ihres Smartphones, nutzen, um Ihre Vergünstigungen zu erhalten. Die App ersetzt die bisherige Plastikkarte im Scheckkartenformat. Unsere Partner sind entsprechend informiert.

Die digitale FamilienApp ist für uns ebenfalls neu und da wir diese stetig verbessern und weiterentwickeln wollen, freuen wir uns über Ideen, Anregungen und konstruktive Kritik. Bei Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen!

Zukünftig können wir auch Informationen zur Medienbildung anbieten. Das umfangreiche Angebot des Instituts für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen e.V. (MuK Hessen) zur Medienkompetenz richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, an Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte und an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in den unterschiedlichen pädagogischen Bereichen, aber auch an Zielgruppen der mittleren und älteren Generation. Den ersten Beitrag finden Sie in diesem Newsletter und viele weitere Informationen u.a. zu Seminaren, Online-Seminaren, Link- und Download-Listen, Tutorials und Erklärfilmen und Angeboten in den Ferien finden Sie auf der Internetseite des MuK Hessen (www.muk-hessen.de).

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir viel Freude mit der FamilienApp Hessen und eine wundervolle und gesunde Sommer- und Ferienzeit!!!

Ihr Team der Familienkarte Hessen / FamilienApp Hessen
 
 
 
 

Stiftung Lesen

 
 

Buchtipp: Für eine Umwelt ohne Plastik

© Bild: Carlsen Verlag

Dieses Buch gibt einen ersten, aber facettenreichen Überblick über das Thema Plastik. Wofür wird der Kunststoff verwendet? Welche Vorteile bietet er und welche Probleme stellen sich durch seine Verwendung? Das sind Fragen über die wir alle einmal nachdenken sollten, um keinen einseitigen Blick auf das Thema zu bekommen.

 
 
 

Elternratgeber

 
 

MuK: Was brauche ich? Warum das Mediengespräch gesund machen kann

„Jetzt leg doch mal das Daddelding weg!“ – wer kennt ihn nicht, diesen Satz, die darauffolgenden Diskussionen und Empörungswellen sowieso.

Dabei stellt sich die Frage: Warum machen die das, wo doch übermäßiger Handykonsum* durchaus schädlich ist?

 
 
 

Verbrauchertipps

 
 

Enkeltrick über WhatsApp

„Hallo Mama, mein Handy ist kaputt. Das ist meine neue Handynummer, die kannst du dir einspeichern. Bist du zuhause?“

 
 

Schule ist aus - und jetzt?

Orientierung zum Thema Ausbildung und Studium gibt der gleichnamige Ratgeber der Verbraucherzentrale. Er bietet einen Überblick über die Finanzen, erklärt, welche Rechte und Pflichten Azubis haben, welche Förderung Studenten bekommen oder wie schon junge Menschen ihr Geld möglichst flexibel anlegen können. Auch diejenigen, die nach der Schule noch nicht genau wissen, wo die berufliche Zukunft liegen soll, finden im Ratgeber Tipps zur Überbrückung der Wartezeit.

 
 
 

Angebote unserer Partner

 
 

Und was machst du so? Programm 2. Halbjahr 2022

Ein Ferienprogramm - auch noch für die Sommerferien - bietet unser Partner "Und was machst du so?" aus Dreieich-Sprendlingen. Inhaberinnen und Inhaber der Familienkarte Hessen erhalten 10 % Ermäßigung  auf die Bastelworkshops für Kinder und 5 % Preisnachlass auf die Ferien-Workshops „Nähen“ oder "Basteln". 

 
 

KulturRegion FrankfurtRheinMain 2. Halbjahr 2022

Orte für Entdecker und abwechslungsreiche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien in der Rhein-Main-Region bieten die Programme der KulturRegion FrankfurtRheinMain. Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungsbroschüren und -kalender zur Ansicht und zum Download:

 
 

Die koziol-Glücksfabrik

Seit 1927 produziert koziol ausschließlich am Firmenstandort Erbach im Odenwald in Deutschland. Design, Entwicklung, Konstruktion, Formenbau, Produktion, Versand und Administration sind unter einem Dach vor Ort vereint. Dabei ist das Thema Nachhaltigkeit selbstverständlicher Teil der Unternehmensstrategie. Seit 2021 produziert koziol vollständig klimaneutral, dazu ist das Unternehmen mit dem Prüfsiegel 2022 Gesicherte Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

 
 

Jugendherberge des Monats: Hoch oben auf dem Hoherodskopf

Natur erleben auf dem grünen Vulkan mitten in Hessen: Auf geht’s zur höchst gelegenen Jugendherberge im Bundesland!

 
 
 

Neue Partner

 
 

LAUFMAMALAUF - Outdoorfitness für Mütter in Korbach

LAUFMAMALAUF ist einer der größten Outdoor-Fitness-Anbieter für Mütter in und nach der Schwangerschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Besondere daran, die Mütter bringen ihre Kinder mit zum Sport ...

 
 
 

Sonstiges

 
 

Denkmal und Museum des Monats

Wer an Museen in Hessen denkt, hat oft die großen Flaggschiffe vor Augen. Aber die Kulturlandschaft Hessens lebt auch von kleinen Perlen auf dem Land. Neben imposanten Monumenten gibt es jede Menge kleinerer Objekte, die weniger im öffentlichen Bewusstsein verankert sind, aber genauso ihre eigene Geschichte haben.

 
 

Stromsparen im Sommer

Nicht nur im Winter lässt sich gut Strom sparen, sondern auch im Sommer, zum Beispiel mit Wasserkocher statt Herd, Laptop statt PC, Lüften statt Klimaanlage.

 
 

Kampagnenstart - Hey, Europe! Festival in Hanau am 24. September 2022

Bereits seit dem letzten Jahr arbeitet das Europaressort gemeinsam mit einem Team von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus ganz Hessen an der Planung einer Jugend-Europa-Konferenz. Daraus entstanden ist ein spannendes Mitmachkonzept für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren in Festivalform. Unter dem Motto „Hey, Europe! #wirmacheneuropa“ wird das Festival eine Plattform bieten, sich aktiv an der Gestaltung Europas zu beteiligen. Ab sofort kann man sich auf der Festivalwebseite www.heyeurope.de für Workshops und andere Events auf dem Festival registrieren und Stück für Stück den Fortschritt der Festivalplanungen verfolgen.